Aufrufe
vor 4 Monaten

AssCompact 07/2021

  • Text
  • Vermittler
  • Deutschland
  • Zudem
  • Cyberversicherung
  • Digitale
  • Versicherer
  • Makler
  • Juli
  • Asscompact
  • Unternehmen

Assekuranz | News

Assekuranz | News uniVersa bringt neue Hausrat - versicherung auf den Markt Mit dem neuen Hausratversicherungskonzept FLEXXhome hat die uniVersa ein neues Produktangebot im Programm. Das Konzept wurde um die drei Absicherungsvarianten easy, allround und best aufgebaut und mit einer pauschalen Höchstentschädigungsgrenze von 500.000 Euro ausgestattet. In allen drei Varianten gibt es, wenn der Vertrag über drei Jahre abgeschlossen wird, als Laufzeit-Feature eine zusätzliche Leistung ohne Mehrbeitrag: Werden Kunden Opfer einer Straftat und wird der Hausrat dadurch beschädigt, zerstört oder gestohlen, gibt es von der uniVersa bis zu 600 Euro innerhalb von drei Jahren. Das gilt auch, wenn dies über den üblichen Leistungsumfang der Hausratversicherung hinausgeht, etwa wenn im Schwimmbad das Handy aus dem Rucksack gestohlen wird. Voraussetzung ist, dass die Straftat polizeilich zur Anzeige gebracht wird. Das neue Konzept kann über sechs optionale Leistungsbausteine und drei Selbstbeteiligungsstufen individuell zusammengestellt werden. Neben einem Hausund Wohnungsschutzbrief können auch Elementar - gefahren, Glasbruch sowie Fahrraddiebstahl versichert werden. Neu aufgenommen wurde ein Vollkaskoschutz für Fahrräder. Über den Baustein Home-Plus ist der dauerhafte Hausrat auch außerhalb der Wohnung versichert. Wer Beiträge sparen will, kann eine Selbstbeteiligung in verschiedenen Höhen vereinbaren. (AC) Continentale berechnet BU für mehr als 500 Berufe neu Das vergangene Jahr hat die Arbeitswelt rasant verändert. Die Continentale Lebens ver - sicherung reagiert darauf: In ihrer Berufs unfähig - keitsversicherung (BU) hat sie die Risiken vieler Arbeitsfelder neu berechnet. Für mehr als 500 Berufe konnten die Beiträge gesenkt werden. Das gilt zum Beispiel für Jobs aus den Bereichen Handwerk und Technik, IT und Software oder Marketing und Medien. Teurer ist es nach Versicherer-Angaben für niemanden geworden. Einige Berufe wurden außerdem neu aufgenommen, unter anderem der Cloud- Architect oder der Umweltschutz laborant. Die BU der Continentale lässt sich nach individuellen Wünschen anpassen. Dafür stehen Pakete zur Nachversicherung oder Zusatzoptio nen zur Verfügung. So gibt es etwa das Karriere- Paket. Diesen Baustein bietet die Continentale nicht nur im Tarif PremiumBU. Auch in den preisgünstigeren Start-Varianten für Berufseinsteiger, Azubis und Studierende sowie für Schüler ist diese Option wählbar. Bei Abschluss der Ausbildung oder des Studiums kann der Kunde die BU-Rente damit auf bis zu 2.500 Euro verdoppeln. Bei bestimmten Anlässen kann er außerdem prüfen lassen, ob ein günstigerer Beitrag möglich ist. (AC) Nürnberger war einer der ersten Fondspolicen-Anbieter 760.000 Kundenverträge sowie 9,4 Mrd. Euro angelegtes Geld bei Fondsversicherungen – das sind die Zahlen, die die Nürnberger anlässlich des 50-jährigen Geburtstags ihrer ersten Fondspolice präsentiert. Der Versicherer zählt zu den Pionieren der fondsgebundenen Versicherung und ist heute einer der großen Anbieter. Der Nürnberger-Leben- Vorstand Harald Rosenberger erklärt zu den Anfängen: „Bereits 1971 gingen wir mit der fondsgebundenen Lebensversicherung an den Start. Anlass für ihre Entstehung war das verstärkte aggressive Auftreten ausländischer Investment-Vertriebsgesellschaften in Deutschland. Die hatten das Interesse der Bevölkerung an Aktienfonds geweckt. Aber sie konnten eben keine Sicherheit für die Altersversorgung bieten. Das wiederum konnten wir als erfahrener Versicherer. Die Fondsgebundene war geboren. Und schon damals war sie eine sehr attraktive Alternative zur klassischen Lebensversicherung.“ Seither haben sich Fondspolicen immer weiterentwickelt. So bietet die Nürnberger beispielsweise seit 2013 vermögensverwaltete Portfolios ohne zusätzliche Kosten an. Im vergangenen Jahr wurden diese um eine nachhaltige Variante erweitert. Das neueste Produkt der Nürnberger ist die fondsgebundene Privatrente. (AC) 24 AssCompact | Juli 2021

Aktuelles Thema „Mitarbeitergesundheit“: Neues Angebot für Firmenkunden! Arbeitsschutzvorgaben zu SARS-CoV2, betriebliche Testpflicht, Impfangebote vom Betriebsarzt, …: Selten oder vielleicht auch noch nie war das Thema Mitarbeitergesundheit so im Fokus wie momentan. Das Thema hat hohe Priorität und viele Unternehmen sind für jede Information und Unterstützung dankbar. Das neue Angebot der SDK GESUNDWERKER passt perfekt in diese Zeit. Der Gesundheitsspezialist aus Süddeutschland war einer der ersten Anbieter im Bereich Gruppenversicherungen und betriebliche Krankenversicherung. Ab Juli hat die SDK einen Budgettarif am Start, der die Absicherung von Mitarbeitern jetzt noch einfacher macht. ANZEIGE Die betriebliche Krankenversicherung (bKV) sichert Mitarbeitende bestmöglich mit den Leistungen einer privaten Krankenversicherung ab. Ein neuer Trend sind die sogenannten „Budgettarife“. Das Attraktive daran: Mitarbeitende erhalten eine Art „Freibetrag“ – eben ein bestimmtes Budget – innerhalb dessen sie Rechnungen erstattet bekom - men. Manche Anbieter werben damit, dass ihre Budgettarife einheitlich zum Beispiel in den Bereichen Ambulant und Zahn gelten. Tatsächlich macht jedoch eine Unterscheidung Sinn und bringt erst die – sowohl für Arbeitgeber als auch Arbeitnehmer so wichtige – Flexibilität. Denn während im ambulanten Bereich ein Maximalbudget von 500 Euro durchaus Sinn machen kann, können im Bereich von Zahnmaßnahmen schnell deutlich höhere Kosten anfallen. Beim Budgettarif der SDK können Unternehmen frei wählen, ob und mit welchem Leistungsumfang sie ihren Mitarbeitenden die bKV anbieten möchten. Die Arbeitnehmer erhalten darüber hinaus die Möglichkeit, ihren Versicherungsschutz für Familienangehörige und sich selbst je nach individuellem Bedarf noch zu ergänzen. Gesund bleiben und gesund leben: Mehrwerte durch Gesundheitsmanagement und zusätzliche Services Eine bKV ist ein adäquates Mittel für Arbeitgeber, ihre Attraktivität am Arbeitsmarkt zu steigern. Zudem kann sie dabei unterstützen, einen Mitarbeitenden bei Krankheit schnellstmöglich wieder genesen zu lassen. Erlebbar wird diese Unterstützung jedoch erst bei © SDK Krankheit und wenn bereits Ausfallzeiten entstanden sind. Für Arbeitgeber wird es daher immer wichtiger, dafür Sorge zu tragen, dass ihre Mitarbeitenden gar nicht erst krank werden und möglichst leistungsfähig bleiben. Um im Beratungsgespräch zu überzeugen, sind ergänzende Leistungen wichtig. Bei der SDK erstrecken sich diese nicht nur über das klassische betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM), sondern umfassen auch qualitativ hochwertige Gesundheitsdienstleistungen (GDL). Im Rahmen des BGM sind Angebote rund um Bewegung, Ernährung und Entspannung gute und für die Mitarbeitenden direkt erlebbare Leistungen des Arbeitgebers. Ein bewährtes Angebot der gesundwerker eG, dem BGM- Anbieter der SDK, sind beispielsweise Gesundheitstage, bei denen individuell zum Bewegungs-, Entspannungs- und Ernährungsverhalten sensibilisiert wird. Möglich sind auch digitale Lösungen wie ein Gehwettbewerb oder ein Office Fitness Coach. Wer zu bestimmten Krankheits- und Beschwerdebildern gezielte Hilfestellungen bieten möchte, der kann noch einen Schritt weitergehen und seinen Mitarbeitenden Zugang zu vorbeugenden, therapeutischen Dienstleistungen bieten. Beispielsweise bei Rückenschmerzen oder auch Schlafstörungen. So erhalten die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer Hilfestellung bei individuellen Problemen, das bringt ihnen letztlich mehr Lebensqualität. Zugleich fördert Arbeitgeber die Leistungsfähigkeit und Motivation der Belegschaft und beugt langen Ausfallzeiten vor. Die Vorteile des BudgetTarifs der SDK GESUNDWERKER auf einen Blick: • Budgets flexibel wählbar • Bausteinaufteilung in ambulante und zahnärztliche Leistungen • Attraktives Upgrade-Modell zur Aufstockung der Absicherung • Identischer Versicherungsschutz für Angehörige verfügbar • Abschluss bereits ab fünf Mitarbeitenden und ohne Gesundheitsprüfung • Ergänzende Gesundheitsdienstleistungen • Kostenlose Gesundheitsberatung, Facharztvermittlung und digitaler Arztbesuch Mit den BudgetTarifen der SDK GESUNDWERKER haben Firmenkunden ab sofort attraktive Lösungen zum Thema Mitarbeitergesundheit. Mehr Informationen erhalten Sie unter www.gesundwerker.sdk. de/budgettarif oder bei den SDK- Maklerbetreuern. Deutschlandweit! Juli 2021 | AssCompact 25

AssCompact

Vermittler Deutschland Zudem Cyberversicherung Digitale Versicherer Makler Juli Asscompact Unternehmen

Neues von AssCompact.de

Vermittler Deutschland Zudem Cyberversicherung Digitale Versicherer Makler Juli Asscompact Unternehmen