Aufrufe
vor 5 Monaten

AssCompact 08/2019

  • Text
  • August
  • Vermittler
  • Makler
  • Deutschland
  • Unternehmen
  • Versicherer
  • Beratung
  • Berater
  • Altersversorgung
  • Deutschen

DKM-News Messe Dortmund

DKM-News Messe Dortmund 22. – 24. Oktober 2019 Die DKM ist die Leitmesse der Finanz- und Versicherungsbranche. An zwei Tagen bringt sie Ende Oktober in Dortmund alle Marktteilnehmer zusammen. Die Gelegenheit, um sich darüber zu informieren, wie es um die Zukunft der Branche bestellt ist. Kaum ein Artikel oder eine Diskussion über die Zukunft der Versicherungswirtschaft kommt mehr ohne den Begriff „Ökosystem“ aus. Damit steigt das „Ökosystem“ in die Reihe der Trendbegriffe des vergangenen Jahres – „Transformation“ und „Disruption“ – auf. Ursprung dieser Begriffe ist der Megatrend Digitalisierung, der für einen umfassenden Branchenwandel sorgt und auch für den starken Wettbewerb um die Kundenschnittstelle verantwortlich ist. Dieser Wandel geht natürlich nicht spurlos an den traditionellen Vertriebswegen vorbei. Das Ökosystem „Vermittler“ bekommt eine starke Konkurrenz. Nicht zuletzt, da Versicherer angesichts der riesigen Unternehmen wie Amazon, Google und Co. anfangen, ihre eigenen Ökosysteme aufzubauen bzw. durch Partnerschaften anstreben, Teil eines bestehenden Ökosystems zu werden. Doch was verbirgt sich eigentlich hinter einem „Ökosystem“? Ursprünglich kommt der Begriff aus der Ökologie und beschreibt ein Beziehungsgefüge von verschiedenen Lebewesen in einem Lebensraum. Übertragen auf die Wirtschaft sind das alle Teilnehmer an einem bestimmten System. Dieses System kann eine Branche sein oder auch ein bestimmter Lebensbereich bzw. ein spezifisches Tätigkeitsgebiet wie beispielsweise Wohnen, Mobilität oder Einkaufen. Und die Vermittler? Für viele Versicherer ist bei all der Diskussion um Ökosysteme der Vermittler nach wie vor eine feste Größe. Hier findet die Innovation vor allem auf Produktebene statt. Diskutiert wurde Kongresspartner AKS: Grundfähigkeit & BU: Franke und Bornberg | Altersvorsorge: Institut für Vorsorge und Finanz - planung | BiPRO | Cyberver - sicherung: Cyberdirekt | Gesundheitsvorsorge: KVWerk | Gewerbeversicherungen: VEMA | Honorarberatung: Honorarkonzept | Immobilien: AssCompact, IZ | InsurTech: zeb, R+V, Salesforce | Investment: funds excellence, CAPinside | Maklererfolg: IVV | Marktumfeld Gewerbe/Industrie/ Leben: BDVM | Prozessoptimierung: Makler konzepte | Unternehmertum: BVK | Vertrieb: Buhr & Team darüber bereits auf der DKM 2018 – und zwar im Themenpark InsurTech. So gehen Mirko Theine und Gregor Morin vom Themenparkpartner zeb von einem Ökosystem aus, wenn im Rahmen der Produktgestaltung die Anbieter Kundenbedürfnisse ganzheitlich abdecken – wobei der Schwerpunkt auf 72 August 2019

www.die-leitmesse.de einer modularen Produktgestaltung liege, und zwar losgelöst vom klassischen Produkt- und Spartendenken. Löst man sich vom klassischen Spartendenken, rücken neben dem Versicherungsprodukt auch weitere Services in den Fokus. So sind die Bedürfnisse der Kunden beispielsweise im Pflegebereich nicht allein mit einem entsprechenden Versicherungsprodukt befriedigt. Weitere Themen wie beispielsweise Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung sowie Assistanceleistungen oder Notfallpässe stehen ebenso auf der Kundenagenda. Der Vermittler wird also Teil dieses Ökosystems und erweitert seine Produktpalette um genau diese Services des Versicherers. Etwas anders sieht es bei den größeren Anbietern und digitalen Versicherern aus. Die Bereitschaft, Teil eines Ökosystems zu werden und nicht selbst eines zu schaffen, ist durchaus da. Durch die hierfür notwendigen technischen Schnittstellen werden Anbieter mittels Kooperationsvereinbarungen zu reinen Lieferanten und eben Teil eines Ökosystems. Gerade einfache Produkte aus dem Kompositbereich eignen sich hierfür. Laut einer Anfang Mai veröffentlichten Studie der Unternehmensberatung KPMG zur Zukunft der Kompositversicherung werden smarte und konnektive Ökosysteme den Wettbewerb im Versicherungsbereich grundlegend verändern. Vermittler spielen laut der Studie eine eher untergeordnete Rolle. Die gesamte Branche ist von diesem Thema gepackt. Versicherer gründen hippe Tochtergesellschaften oder gehen Kooperationen ein. Mehr denn je müssen sich Vermittler mit diesen Strömungen auseinandersetzen, um die Weichen auf Zukunft zu stellen. Entwicklungen zu verinnerlichen und zu reflektieren. Schließlich müssen frühzeitig die Weichen im eigenen Vermittlerbüro gestellt werden, um neben den zahlreichen neuen Ökosystemen auch in Zukunft Bestand zu haben. Starke Partnerschaften und symbiotische Beziehungen Ökosysteme zeichnen sich durch symbiotische Beziehungen aus. Auch die DKM pflegt diese. So ist das vielfältige und umfangreiche Kongressprogramm dergestalt wohl nur durch die starken Partnerschaften und Kooperationen möglich. 20 Partner unterstützen den Veranstalter bei der Organisation der insgesamt 17 Kongresse. Es sind diese Unternehmen und Verbände, die das Programm gestalten und für die passenden Referenten sorgen. Neben langjährigen Partnern wie beispielsweise der BDVM oder das Analysehaus Franke und Bornberg unterstützen auch immer wieder neue Partner die Leitmesse. So feiert beispielsweise die BiPRO mit einem eigenen Kongress Premiere. Neu dabei sind auch die beiden Medienpartner Immobilienzeitung und CAPinside. Vorstände reden Klartext Entscheidende Themen also, die im „Ökosystem“ DKM diskutiert werden. Einschätzungen von „ganz oben“ erhalten Messebesucher sicherlich auch bei der sogenannten Elefantenrunde. Christoph Bohn von der ALTE LEIPZIGER, Dr. Norbert Rollinger von der R+V und Dr. Carsten Schildknecht von der Zurich werden sich am 23.10.2019 um 11 Uhr in der Speaker’s Corner zur großen Diskussionsrunde treffen. Gerade weil es um die Zukunft der Vermittlerschaft geht, ist es wichtig, die Zukunftsvisionen der großen Marktführer bzw. die realen August 2019 73

AssCompact

AssCompact 05/2019
AssCompact 04/2019
AssCompact 03/2019
AssCompact 02/2019
AssCompact 01/2019
August Vermittler Makler Deutschland Unternehmen Versicherer Beratung Berater Altersversorgung Deutschen

Neues von AssCompact.de