Aufrufe
vor 3 Monaten

AssCompact 08/2020

  • Text
  • Digitale
  • Krise
  • Zudem
  • Vertrieb
  • Vermittler
  • Digitalen
  • Versicherer
  • Makler
  • August
  • Unternehmen

STUDIEN Prämien in der

STUDIEN Prämien in der BU-Versicherung weiterhin stabil (ac) Die infinma Institut für Finanz-Markt-Analyse GmbH hat erneut eine Umfrage zur Beitragsstabilität in der Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) durchgeführt – das zweite Mal nach dem Start im Jahr 2019. Die Erhebung bei den Versicherern zielt dabei auf die Frage ab, ob diese in den vergan - genen zehn, 15, 20 oder mehr als 20 Jahren auf die Anpassung der Überschussbeteiligung im BU- Bestand verzichtet haben. Anknüpfungspunkte der Untersuchung waren der Bonussatz und der Sofortverrechnungssatz, die vom Versicherer im angegebenen Zeitraum nicht geändert worden sein sollten, sodass die Zahlprämien für die Kunden konstant geblieben sind. Maximale Beitragsstabilität bei 24 Anbietern Laut infinma-Experten zeige sich erneut, dass die Versicherer durchweg viel besser sind als ihr Ruf. So würden sich die in den Medien thematisierten massenhaften BU-Prämienanpassungen in der Praxis nicht bestätigen lassen. Im Ergebnis zählt die aktuelle Untersuchung 24 Versicherer mit maximaler Beitragsstabilität (Stand: 03.07.2020). Diese BU-Anbieter haben also seit mehr als 20 Jahren keine Anpassung vorgenommen. Die Liste kann aber noch länger werden, wenn sich weitere Ver - sicherer an der Umfrage beteiligen sollten. Dies gilt auch für die Auflistung der Versicherer, denen infinma eine langjährige Beitragsstabilität attestiert, was heißt, dass seit mindestens zehn Jahren keine Anpassung erfolgt ist. Transparente BU-Versicherer Parallel dazu hat infinma weitere Informationen zu den BU-Beständen der Versicherer abgefragt. Dabei geht es um Fragen zu freiwilligen Zusatzangaben, zur Größe des Bestandes, zu Leistungs- und Annahmequoten oder zur technischen Unterstützung. Wer hier gut abschneidet, erhält von der infinma ein Gütesiegel als transparenter BU-Versicherer. Reichtum für immer weniger Deutsche erstrebenswert (ac) Immer weniger Menschen hierzulande wollen reich werden. Dies geht aus der vierten Reichtumsstudie der RWB Group hervor. Laut Online- Umfrage, die jährlich vom Marktforschungsinstitut GfK unter 1.000 Bundesbürgern durchgeführt wird, finden es nur noch 53,2% der Deutschen erstrebenswert, reich zu sein. Dies bedeutet einen fortwährenden Rückgang seit dem Jahr 2017, da waren es noch 70%. Zugleich schätzen die Befragten die Chancen beim Vermögensaufbau als immer schlechter ein, wie die Studie weiter zeigt. Der Anteil der Bundesbürger, die ihre persönlichen Chancen auf ein hohes Vermögen als sehr bzw. eher hoch betrachten, ist mit 7,9% auf den niedrigsten Stand seit Beginn der Befragung gesunken. Die Studienautoren sehen in der Corona-Pandemie einen möglichen Katalysator. Mit 45,2% meint fast die Hälfte der Deutschen, die Möglichkeiten für den Vermögensaufbau hätten sich infolge der Krise verschlechtert. Unwissen über Möglichkeiten nimmt zu Doch es mangelt auch am Wissen über die mög - lichen Wege zum Vermögensaufbau, wie die Studie auch zeigt. So ist bei der Frage, worin sie die größten Chancen für den Vermögensaufbau Immer weniger Deutsche wollen reich werden Nur noch 53,2% der Deutschen halten Reichtum für erstrebenswert. sehen, in diesem Jahr mit 22,7% erstmals die Gruppe derjenigen am größten, die ihr Unwissen zugeben. Im Jahr 2017 betrug der Anteil dieser Gruppe noch 8,5%. Die größten Chancen liegen für 19,6% im Erwerb von Immobilien, für 17,1% in einer guten Qualifizierung bzw. Aus - bildung und für 15,6% in regelmäßigen Investitionen am Aktienmarkt. 14 August 2020

Firmen und Freie Berufe > Cyberversicherung Reale Sicherheit in der digitalen Welt. Mit unserem Cyberschutz zeigen Sie Ihren Kunden, wofür HDI steht: starke Lösungen – von Spezialisten für Spezialisten. Das Cyberrisiko stellt eines der Top-Drei-Risiken für Unternehmen dar. Durch Corona und die zunehmende Arbeit im Homeoffice ist das Risiko noch mal gestiegen. Die HDI Cyberversicherung bietet eine um fangreiche Absicherung und unterstützt Ihre Kunden mit einer professionellen Soforthilfe rund um die Uhr. Unser Partner Perseus sorgt mit IT-Sicherheitstrainings bei allen Mitarbeitern für nachhaltigen Schutz. Und damit Ihre Kunden immer auf dem neuesten Stand sind, ist die Leistungs-Update- Garantie ab jetzt kostenfrei enthalten. Mehr Informationen erhalten Sie in der HDI Maklerwelt: https://partner.hdi.de/cyber. https://partner.hdi.de/cyber

AssCompact

AssCompact 05/2019
AssCompact 04/2019
AssCompact 03/2019
AssCompact 02/2019
AssCompact 01/2019
Digitale Krise Zudem Vertrieb Vermittler Digitalen Versicherer Makler August Unternehmen

Neues von AssCompact.de