Aufrufe
vor 1 Monat

AssCompact 09/2021

  • Text
  • Versicherer
  • Immobilien
  • Vertrieb
  • Zudem
  • Deutschland
  • Makler
  • Fonds
  • September
  • Unternehmen
  • Asscompact

Assekuranz | News

Assekuranz | News Hochwasser: Bislang 700 Mio. Euro Vorschüsse an Kunden ausgezahlt Die Flutkatastrophe infolge von Tief „Bernd“, das im Juli über weite Teile Deutschlands hinweggezogen war, hat vor allem in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen sowie in Bayern und Sachsen verheerende Schäden angerichtet. Für etliche Versicherer entwickelt sich „Bernd“ zum teuersten Schadenereignis ihrer Unternehmensgeschichte, so beispielsweise für die Provinzial oder auch die R+V. Nach bisheriger Schätzung erwartet der Gesamtverband der deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) einen versicherten Gesamtschaden von 4,5 Mrd. bis 5,5 Mrd. Euro. „Wir rechnen aber inzwischen damit, dass sich die Schadensumme wohl eher um den oberen Rand unserer Schätzung bewegen wird“, sagte der GDV-Hauptgeschäftsführer Jörg Asmussen, als er rund einen Monat nach der Flutkatastrophe ein Update mit neuen Zahlen vorstellte. Demnach haben die Gesellschaften bislang rund 700 Mio. Euro an Vorschüssen ausgezahlt (Stand 18.08.2021). Davon entfallen gut 500 Mio. Euro auf Schäden im privaten Bereich wie Wohngebäude, Hausrat und Kraftfahrzeuge sowie knapp 200 Mio. Euro auf gewerbliche Risiken. Insgesamt rechnet der GDV für den privaten und gewerblichen Bereich mit etwa 190.000 Schadenfällen. Zur Praxis der Schadenregulierung in den Flut - gebieten betonte Asmussen, dass die Schadenaufnahme und Erstzahlungen derzeit Vorrang hätten, um Kunden schnell zu helfen. Zahlreiche Versicherer haben Hilfsfonds für die Betroffenen eingerichtet und Spendenaktionen gestartet. Neben der materiellen Unterstützung wird oft auch psychologische Hilfe angeboten. Grundsätzlich habe die Flut erneut vor Augen geführt, wie wichtig eine Absicherung gegen Naturgefahren ist. (AC) © GDV © fotomek – stock.adobe.com HDI: Berufshaftpflicht für Freiberufler vollständig digital Seit 2019 hat HDI die Berufshaftpflicht- Abschlusstrecken für Ärzte und Heilberufe, Architekten und Ingenieure sowie für Rechtsanwälte und Wirtschaftsprüfer vollständig digitalisiert. Die Basis dafür bildet die digitale Abschlussstrecke TAA (Tarifierung, Angebot, Antrag). Mit der Einbindung der allgemeinen Vermögensschadenhaftpflichtversicherung lassen sich nun auch alle anderen Freiberufler sowie Vereine und Verbände vollständig digital in der Berufshaftpflicht versichern. In dem System werden bereits eingegebene Daten verwendet, um Policen automatisch digital zu erstellen. Mit TAA lassen sich zudem die Möglichkeiten des neuen HDI Dashboards nutzen. So bekommen Vermittler strukturiert einen Überblick über alle zuvor gerechneten Vorgänge und können gezielt nach diesen suchen sowie aus dem Dashboard in alle digitalen Strecken von HDI abspringen. Mit wenigen Eingaben können in TAA in kürzester Zeit Beiträge berechnet oder Anträge erstellt werden. Ermöglicht wird dies durch die komplette Dunkelverarbeitung der Abschlussstrecke. So können Tarifierung und Policierung rund um die Uhr erfolgen. (AC) Ein Bild der Verwüstung aus dem schwer getroffenen Bad Neuenahr-Ahrweiler 24 AssCompact | September 2021

ASSEKURANZ AstraDirect öffnet sich weiteren Vertriebskanälen Digitalversicherer nexible erweitert seinen Kfz-Schutz Der Digitalversicherer nexible hat seinen Kfz- Schutz überarbeitet. Ein starker Fokus liegt auf der Erweiterung der Deckung, beispielsweise der Absicherung von Sonderausstattungen, die nun bis zu einem Neuwert von 17.500 Euro (vormals 5.000 Euro) mitversichert sind. Darunter fallen zum Beispiel nachträglich eingebaute oder durch Halterungen fest mit dem Fahrzeug verbundene Teile wie Navigationsgeräte, Abstandsregeltempomaten und Nachtsicht-Assistenten. Auch nachträglich installierte Dachzelte für den Camping - urlaub zählen dazu. Zudem können sich nexible-Kunden mit Vollkaskoversicherungsschutz darauf verlassen, dass bei einem Unfall im Ausland mit einem bei einem ausländischen Versicherer versicherten Fahrzeug der Schaden am eigenen Auto entschädigt wird, sofern der Unfallgegner ganz oder teilweise haftet. Ein weiterer neuer Deckungsbestandteil ist die Selbstbeteiligungsreduzierung bei Schäden mit Car - sharing-Pkw. Leiht man sich als nexible-Kunde bei einem der gängigen Carsharing-Anbieter ein Auto mit einem Selbstbehalt von beispielsweise 1.000 Euro aus und verursacht mit diesem Auto einen Kaskoschaden, wird der Selbstbehalt auf die bei nexible vereinbarte Höhe reduziert, beispielsweise auf 300 Euro. (AC) Der Spezialversicherer AstraDirect stellt sich am Markt neu auf. Der Direktversicherer wandelt sich hin zum Omnichannel-Unternehmen, was mit einer Umfirmierung einhergeht. Der Zusatz „Direct“ ist verschwunden, die Firmierung lautet nun astra Versicherung AG. Die Marke wurde zudem einem Re - launch unterzogen. Als Vertriebspartner rücken nun Vermittler und Online-Plattformen in den Fokus. Die Produktpalette des Versicherers umfasst spezielle Sachversicherungen für den schulischen Bereich sowie Spezialprodukte für Singles und Familien im Bereich Sach-, Unfall-, Auslandskranken- und Zahnzusatzversicherung. Weitere Produkte seien in Planung, heißt es vonseiten des Versicherers. Dabei werde weiterhin Wert auf effiziente digitale Geschäftsprozesse gelegt. Ende Juli ist Vorstand Volker Altenähr nach insgesamt 50 Berufsjahren in den Ruhestand getreten. Die Aufgaben des ausscheidenden Routiniers hat Philipp Langendörfer, der für die Produktentwicklung zuständig ist, übernommen. Langendörfer verstärkt seit 01.03.2021 das Vorstandsteam neben Reinhard Kunz. Kunz ist seit 2019 im Unternehmen und vor allem aus seiner Zeit als Vorstand bei der Alten Leipziger bekannt, wo er 2015 ausschied. (AC) ANZEIGE Tierisch stark: Die ARAG hat jetzt eine Tierkrankenversicherung! Der neue Schutz mit Wau-Faktor: ARAG TierProtect bietet Hund und Katze die optimale Prophylaxe – von Vorsorge über Behandlung bis zu notwendigen Operationen. Jetzt informieren: ARAG-partnervertrieb.de

AssCompact

Versicherer Immobilien Vertrieb Zudem Deutschland Makler Fonds September Unternehmen Asscompact

Neues von AssCompact.de

Versicherer Immobilien Vertrieb Zudem Deutschland Makler Fonds September Unternehmen Asscompact