Aufrufe
vor 9 Monaten

AssCompact 10/2020

  • Text
  • Oktober
  • Deutschland
  • Versicherer
  • Makler
  • Unternehmen
  • Vermittler
  • Fonds
  • Digitale
  • Zudem
  • Absicherung

MANAGEMENT & VERTRIEB |

MANAGEMENT & VERTRIEB | News Erneute BVK-Umfrage: Vermittlerschwund infolge der Corona-Krise? (ac) In einer ersten Umfrage des Bundesverbands Deutscher Versicherungskaufleute (BVK) zu den Auswirkungen von Corona auf BVK-Mitglieder im April klagten zwei Drittel der Teilnehmer über Umsatzeinbußen. Weitere 25% konnten noch nicht abschätzen, wie sich der Umsatz entwickeln würde. Bei denjenigen, die Einbußen verzeichneten, lag der Durchschnitt bei fast 38% Umsatzrückgang. Im August hat der BVK nun nachgehakt, inwieweit sich die Befürchtungen der Vermittler von deutlichen Umsatzeinbußen bewahrheitet haben. In der onlinebasierten Folge-Umfrage gab eine Mehrheit von 62% der teilnehmenden BVK-Mitglieder an, dass sich ihre Umsätze im Vergleich zum Vorjahr verringert haben, und zwar im Schnitt um 20%. Wie die Umfrage weiter zeigt, machen sich etliche Vermittler Sorgen um ihre eigene finanzielle Absicherung im Ruhestand. So befürchten 31,5% und damit fast jeder Dritte negative Auswirkungen für die eigene private Altersvorsorge. Rückgänge der Boni Nichtsdestotrotz fürchtet ein Großteil der Versicherungskaufleute Liquiditätseinbußen. Annähernd zwei von drei Exklusivvermittlern (63,7%) rechnen 2020 mit Rückgängen bei Bonifikationen. Diese machen nach Analysen des BVK immer noch bei vielen Exklusivvertrieben einen wesentlichen Bestandteil des Einkommens aus. Vermittlerschwund infolge der Krise? Laut BVK deuten die Umfrageergebnisse nicht auf einen Vermittlerschwund durch die Folgen der Corona-Krise hin. Denn nur 2,5% der befragten Vermittler planen bislang einen Marktaustritt bzw. in den Ruhestand zu gehen. Als möglichen Grund nennt BVK-Präsident Michael H. Heinz, dass Vermittler aufgrund der wirtschaftlichen Situation gezwungen seien, weiterhin zu arbeiten. Trotz einer leichten Entspannung im Vergleich zur Vorumfrage bleibe die Situation in vielen Vermittlerbetrieben unsicher. Einbußen bei den Bestandsprovisionen würden sich zudem erst zeitversetzt zeigen. Die Umfrage lässt keinen Vermittlerschwund infolge der Corona-Krise erkennen. © adragan - stock.adobe.com Social Media: Versicherer haben Luft nach oben (ac) Wie erleben Kunden die Kampagnen der Versicherer und Krankenkassen in sozialen Netzwerken? Das Marktforschungs- und Beratungsinstitut HEUTE UND MORGEN hat im Rahmen einer Studie 1.500 Bundesbürger zu ihrem Social-Media-Nutzungsverhalten sowie zu speziellen Erwartungen an die Social- Media-Aktivitäten von Versicherern und Krankenkassen befragt. Darüber hinaus wurden aktuelle Postings und Kampagnen der Gesellschaften auf den sozialen Kanälen getestet. Bislang kommen die Aktivitäten der Versicherer und Krankenkassen auf den Social-Media-Plattformen bei Nutzern nicht gut an. So würden Postings und Kampagnen oft noch als langweilig, unpassend oder sogar unsympathisch erlebt, und zwar unabhängig von Alter und Geschlecht oder dem Umfang der Social-Media-Nutzung. Social-Media-Präsenz wird erwartet Inzwischen setzt jeder dritte erwachsene Social-Media-Nutzer voraus, dass Ver - sicherer und Krankenkassen in sozialen Netzwerken präsent und aktiv sind. Punkten können Gesellschaften laut HEUTE UND MORGEN vor allem mit interessanten Videos und Bildern. Denn die meiste Zeit tummeln sich Nutzer in sozialen Netzwerken mit Fokus auf Bewegtbildformaten. Doch gerade die beliebten und häufig genutzten Plattformen Instagram und Facebook sind eher weniger für ausführliche Texte oder längere Videos ausgelegt. Bei Produkten oder Dienstleistungen mit hohem Erklärungsbedarf empfiehlt HEUTE UND MORGEN, auch vertiefende YouTube- Videos und Blogartikel einzubeziehen. Insgesamt sollten sich Versicherer und Krankenkassen stärker und spezifischer in ihre Zielgruppen hineinversetzen. 96 Oktober 2020

Die neue Art, Unternehmen zu versichern: 100 % digital. Erfolgreich ist, wer auf digitale Prozesse setzt. Wir denken Versicherung neu. Jetzt Vertriebspartner werden: www.andsafe.de

AssCompact

Oktober Deutschland Versicherer Makler Unternehmen Vermittler Fonds Digitale Zudem Absicherung

Neues von AssCompact.de

Oktober Deutschland Versicherer Makler Unternehmen Vermittler Fonds Digitale Zudem Absicherung