Aufrufe
vor 1 Jahr

AssCompact 11/2019

  • Text
  • November
  • Makler
  • Unternehmen
  • Versicherer
  • Vermittler
  • Deutschland
  • Beratung
  • Deutsche
  • Markt
  • Zudem

ASSEKURANZ | News ALTE

ASSEKURANZ | News ALTE LEIPZIGER erweitert Fondspalette um Nachhaltigkeits-ETFs von Amundi Basler senkt BU-Prämien für bestimmte Meisterberufe (ac) Da sich die Tätigkeiten bestimmter handwerklicher Berufe stark verändert hätten und damit das Risiko, berufsunfähig zu werden, geringer geworden sei, hat die Basler Lebensversicherung die BU-Prämien für viele Meisterberufe gesenkt, etwa für Augenoptiker, Informationstechniker, Elektrotechniker und Kfz-Mechatroniker. Neu ist auch die Zahlung einer einmaligen Umorganisationshilfe für gesundheitlich beeinträchtigte Freiberufler und Selbstständige, wenn dadurch eine Berufsun - fähigkeit verhindert werden kann. Die Basler bietet hier eine Einmalzahlung in Höhe von sechs Monatsrenten an, maximal 10.000 Euro. Der Inhaber eines Handwerksbetriebs könnte beispielsweise körperliche Tätigkeiten auf einen Mitarbeiter übertragen und stattdessen mehr Büro- und Organisationstätigkeiten übernehmen, so die Idee dahinter. Jeder Einzelfall wird entsprechend der individuellen wirtschaftlichen und innerbetrieblichen Situation geprüft. Neben der der Umorganisationshilfe verzichtet die Basler komplett auf eine Prüfung der Umorganisation, wenn erstens der Betrieb des Versicherten weniger als fünf Mitarbeiter beschäftigt oder zweitens der Versicherte eine akademische Ausbildung abgeschlossen hat und mindestens 90% seiner Arbeitszeit aus organisatorischen oder kaufmännischen Tätigkeiten besteht. In diesen Fällen muss nicht nachgewiesen werden, dass der Betrieb umorganisiert werden kann, was die Leistungsprüfung erheblich beschleunigt. (ac) Das Thema Nachhaltigkeit gewinnt nicht nur auf politischer Ebene zunehmend an Bedeutung. Auch immer mehr Kunden der ALTE LEIPZIGER lassen nachhaltige Kriterien in ihre Anlageentscheidung einfließen. Um diesem Kundenwunsch zu entsprechen, vertieft die ALTE LEIPZIGER Lebensversicherung die Zusammenarbeit mit der Fondsgesellschaft Amundi. Seit Anfang September lassen sich nachhaltige Fonds für die Altersvorsorge wählen, darunter neu auch drei nachhaltige ETFs. Diese bilden die MSCI SRI Indizes für die Anlageregionen USA, Europa und Schwellenländer ab. Ebenfalls neu bietet die ALTE LEIPZIGER zukünftig den Amundi PRIME Global UCITS ETF an. Dieser bietet eine weltweite Anlage in Aktien aus 23 Industrieländern. Mit der PRIME ETF-Reihe bietet Amundi Zugang zu Kernmärkten zu den europaweit günstigsten Fondskosten. Das ETF-Angebot der ALTE LEIPZIGER umfasst damit insgesamt 31 ETFs, die verschiedene Anlageklassen und Themen abdecken. VOLKSWOHL BUND Lebensversicherung überarbeitet die Grundfähigkeitsversicherung (ac) Die VOLKSWOHL BUND Lebensversicherung hat ihre Grundfähigkeitsversicherung EXISTENZ einer Überarbeitung unterzogen. Das Produkt sichert jetzt insgesamt 17 Fähigkeiten ab. Die bekannten Leistungsauslöser wurden um „Heben und Tragen“, „Fingerfertigkeit und Geschicklichkeit“ sowie „Schreiben“ erweitert. Zudem greift EXISTENZ auch bei einem Tätigkeitsverbot wegen Infektionsgefahr und zahlt die vereinbarte Rente. Mit „Psyche PLUS“ können Kunden einen neuen Baustein hinzuwählen. Er bietet die vereinbarte Rente, wenn der Kunde für mindestens zwölf Monate an einer schweren Depression oder an Schizophrenie erkrankt. Darüber hinaus gibt es die angepassten Bausteine „Pflege PLUS“ und „Erste Hilfe PLUS“. Um die Kunden schneller mit einer Leistung versorgen zu können, wurde die Prognosezeit verkürzt: Die Grundfähigkeitsversicherung leistet nun bereits bei einer ärztlichen Pro - gnose von mindestens sechs Monaten. EXISTENZ lässt sich ab sofort auch für Schüler ab fünf Jahren abschließen, und zwar mit allen versicherten Fähigkeiten, die auch für Erwachsene gelten. Schließt ein Kunde die Grundfähigkeitsversicherung ab, erwirbt er einen zusätzlichen Anspruch: Nach mindestens zwei Jahren Beitragszahlung und bis zum Alter von 30 Jahren ist der Wechsel in eine Berufsunfähigkeitsversicherung beim VOLKSWOHL BUND ohne neue Gesundheitsprüfung möglich. Seine Grundfähigkeitsversicherung bietet der VOLKSWOHL BUND nun auch als Direktversicherung an. 28 November 2019

die Bayerische startet erste Dashcam-Versicherung WWK bietet ihren Partnern nun einen vollintegrierten digitalen bAV-Beratungsprozess (ac) Die WWK Lebensversicherung bietet ihren Kunden und Vertragspartnern seit Kurzem einen vollintegrierten und digitalen Beratungsprozess für Arbeitgeber, Arbeitnehmer und Vermittler im bAV-Bereich: Mit dem „Arbeitnehmer-Infoportal“ von xbAV erhalmit ten Arbeitgeber ein eigenes Portal, dem sie ihre Mitarbeiter einfach und verständlich über die gesetzlichen Rahmenbedingungen der bAV und die speziellen bAV-Förderungen des Arbeitgebers informieren können. Die Mitarbeiter können damit beispielsweise selbstständig eine Hochrechnung ihrer gesetzlichen Rente durchführen und eine individuelle bAV simulieren. Mit der von der WWK praktizierten digitalen Unterschrift und der vollelektronischen Antragsabwicklung wird die bAV-Beratung vollständig abgerundet. Sie bietet allen Beteiligten einen digitalen Prozess und vermeidet so jegliche Medienbrüche. (ac) Seit Oktober hat die Bayerische gemeinsam mit dem Dashcam-Hersteller Nextbase die erste deutsche Kfz-Versicherung für Dashcam-Nutzer im Programm. Anders als bisherige Kfz-Policen berücksichtigt das neue Produkt den Dashcam-Einsatz und gestattet Kunden, die eine solche Kamera nutzen, 15% Rabatt auf ihre Kfz-Versicherung. Zusätzlich erhalten Kunden der Bayerischen beim Kauf einer Nextbase- Dashcam bei ausgewählten Partnern wie Media Markt und A.T.U. einen Preisnachlass von 5%. Da eine Dashcam auch das eigene Fahrverhalten aufzeichnet, bewirke ihr Einsatz generell ein bewussteres, weniger risikoreiches Fahren, so die Bayerische. Und weiter: Auch die schnelle Klärung von Unfallhergängen sei ein entscheidendes Argument für die Verwendung einer Dashcam. Anzeige Das neue Produkt für digitale (Rechts-)sicherheit: JurCyber ROLAND bietet einen umfassenden Rechtsschutz für Gewerbetreibende bei Cyberschäden und Risiken rund um den Datenschutz (DSGVO). Gerade für kleinere und mittlere Unternehmen ist eine umfangreiche Absicherung wichtig und kann ideal mit anderen Deckungskonzepten kombiniert werden. roland-rechtsschutz.de November 2019 29

AssCompact

AssCompact 05/2019
AssCompact 04/2019
AssCompact 03/2019
AssCompact 02/2019
AssCompact 01/2019
November Makler Unternehmen Versicherer Vermittler Deutschland Beratung Deutsche Markt Zudem

Neues von AssCompact.de