Aufrufe
vor 11 Monaten

AssCompact 11/2020

  • Text
  • Absicherung
  • Makler
  • Zudem
  • Deutschland
  • Vermittler
  • Arbeitgeber
  • Unfallversicherung
  • Versicherer
  • Unternehmen
  • November

MANAGEMENT & VERTRIEB |

MANAGEMENT & VERTRIEB | News ERGO-Cyberversicherung nun über den Online-Kalkulator abschließbar (ac) Die ERGO Versicherung setzt ihre Digitalisierungs - strategie weiter konsequent fort und hat ein neues Tool für das Gewerbegeschäft entwickelt. Seit Kurzem kann demnach die ERGO Cyberversicherung für ausgewählte Branchen über den Online-Kalkulator des Versicherers abgeschlossen werden. Das Cyberkonzept an sich gibt es schon länger am Markt und ist auf die Branchen Bauwirtschaft/Handwerk, Handel, Gastronomie, Beherbergung sowie auf Vereine, Verbände, Stiftungen, Bildungseinrichtungen und Heilwesen/Wellness ausgerichtet. Der Branchentarif in Sachen Cyber zeichnet sich durch ein vereinfachtes Antragsverfahren aus. Die Prämienermittlung und der Abschluss sind sofort mithilfe von vier Risikofragen möglich. Die Absicherung beinhaltet die komplette Cyberdeckung mit den Bausteinen Drittschäden, Eigenschäden und Serviceleistungen bzw. Kostenübernahme. Die Versicherungskunden haben dabei die Wahl zwischen drei Selbstbeteiligungsvarianten von 1.000 Euro, 2.500 Euro oder 5.000 Euro. Zu den Besonderheiten zählen des Weiteren Personen- und Sachschäden bei Heilberufen. Auch ist die Arbeit im Home-Office beitragsfrei mitversichert. Die digitalen Vertriebsprozesse in M&M Office laufen ab sofort „ESy“ „Nicht Siegen – dabei sein ist wichtig! Die Itzehoer begleitet diesen nachhaltigen Award seit Beginn. Einige Teilnehmer haben in den 10 Jahren mehrfach teilgenommen. Warum? Weil allein das angeleitete Reflektieren über das eigene Geschäftsmodell wertvoll und hilfreich ist. Im Netzwerk der Jungmakler-Community sind neben Freundschaften auch wertvolle Kooperationen entstanden. Wir danken allen Jungmaklern und dem Fördernetzwerk um die bbg mit Steffen Ritter, New Finance und allen anderen.“ Frederik Waller, Abteilungsleiter Maklerdirektion Vertrieb (ac) ESy ist der neue Name für alle digitalen Vertriebsprozesse in der Vergleichs- und Analysesoftware M&M Office von MORGEN & MORGEN. Der Service verspricht, die digitalen Vertriebsprozesse für den User zu vereinfachen, und inkludiert auch eine elektronische Signatur. Tarifindividuell lässt ESy dabei die sogenannten TAA-Prozesse (Tarifierung, Angebot, Antrag) im Hintergrund direkt über die Anbindung der jeweiligen Versicherer-Webservices laufen – mit der Option zum digitalen Vertragsabschluss. Das komplexe Zusammenspiel aus Vergleichsberechnungen und der Ergänzung relevanter Daten zur Angebots- und Antragserstellung ist für den User einfach gelöst: Vertragsunterlagen werden direkt befüllt und tarifindividuell nur um die wirklich notwendigen Daten ergänzt. Für das schnelle Angebot können sie individuell zusammengestellt werden – ohne aufwendige Datenerfassung. Klaus Strumberger, Geschäftsführer von MORGEN & MORGEN, sieht Vorteile vor allem im Bereich Leben. „Da sind wir im Marktvergleich sehr gut aufgestellt und bieten nahezu alle Optionen direkt vom Versicherer. Hierzu gehören die Beitragsdynamik, das individuelle Ablaufmanagement bei Fondsprodukten, Anlaufund Gewinnsicherungsoptionen, Maßnahmen zum Rebalancing und zur Garantieerhöhung, Ausgleichsmanagement, Startdynamiken, einmalige Erhöhungsoptionen von Beiträgen, Hobbylisten der Versicherer und vieles mehr.“ Liechtenstein Life und Penseo kooperieren in Sachen bAV (ac) Die Liechtenstein Life und das Start-up Penseo bündeln ihre Kräfte im Bereich betrieblicher Altersversorgung (bAV). Im Zuge der Zusammenarbeit werden die bAV-Produkte der Liechtenstein Life in die Penseo-Plattform eingebunden, um Vermittlern einen einfachen und digitalen Zugang zu den Angeboten zu ermöglichen. Dazu wird das Angebot „value rent business“ der Liechtenstein Life über die Penseo- Plattform für alle angeschlossenen Vermittler verfügbar sein. Auch die Bestandsvermittler der Liechtenstein Lifhaben nun die Möglichkeit, auf die Angebote von Penseo zuzugreifen. Anzeige 82 November 2020

Anzeige prosperity brokershome mit LV-RenditeRechner für Makler (ac) Die prosperity brokershome AG hat ein Tool zur Renditeoptimierung von Lebensversicherungen entwickelt und stellt dieses nach abgeschlossener Testphase nun allen interessierten Maklern zur Verfügung. Der RenditeRechner ermöglicht es, nach Eingabe aller notwendigen Parameter unterschiedliche Bezugsgrößen und Kostenarten zu vereinheitlichen und so direkt vergleichbar zu machen. In die Gesamtrechnung fließen auch so unterschiedliche Informationen ein wie: Werden Honorare mit dem Kunden vereinbart? Gibt es eine Dynamisierung? Wie hoch ist der in einem Vertrag gewährte Rechnungszins? Bei fondsgebundenen Versicherungen werden zudem fondsbezogene Kostenpositionen inklusive Transaktionskosten miteinbezogen. Als Ergebnis erhält der Kunde eine Analyse, die als Entscheidungsgrundlage – etwa für die Kündigung, Optimierung oder Weiterführung der Police – dienen kann. Allianz beteiligt sich an Projekt „DIGITAS“ von softfair (ac) Die Allianz beteiligt sich am Projekt „DIGITAS“ von Softfair. Damit werden Versicherungsmaklern direkt über Softfair digitale Antragsprozesse für Produkte der Allianz Lebensversicherungs-AG zur Verfügung stehen. In einem ersten Schritt wird der Antragsprozess mit einer durchgängigen Datenplausibilisierung und -validierung versehen, sodass die Antragsdaten strukturiert und vorgeprüft bei der Allianz ankommen und direkt verarbeitet werden können. In der Folge wird dieser Prozess mittels einer BiPRO-Norm so weit an die Verwaltungssysteme der Allianz angebunden, dass auch eine echte Dunkelverarbeitung ermöglicht wird. Das Ziel: Vermittler und ihre Kunden sollen Policen schneller erhalten. Zudem erwartet die Allianz beim volldigitalen Verfahren eine höhere Qualität als bei herkömmlichen Anträgen auf Papier. Neuer DIA-Rentenschätzer am Start (ac) Der DIA-Rentenschätzer hat ein umfassendes Update bekommen und steht nun in seiner neuen Version auf den Webseiten des Deutschen Instituts für Altersvorsorge (DIA) zur Anwendung bereit. Ähnlich wie bei seinem Vorgänger lässt sich mit wenigen Eingaben ermitteln, wie die angestrebte Rente im Alter erreicht werden kann. Der neue Rentenschätzer besitzt jedoch einen überarbeiteten Rechenkern, eine einfachere Bedienoberfläche und ein moderneres Outfit. Es genügen die Angabe des Geburtsjahres, des derzeitigen Nettoeinkommens und des geplanten Renteneintritts, um die künftige gesetzliche Rente abzuschätzen. Die Lücke, die durch zusätzliches Ansparen beseitigt werden muss, signalisiert den Abstand zur gewünschten Versorgung im Alter. In einem zweiten Schritt kann dann ein Finanzplan erstellt werden, um diese Lücke ganz oder zumindest zum Teil zu schließen. Die Resultate der Berechnungen gibt das Tool auf einem Blatt aus. WENN DU NICHT MEHR BIST, WAS DU BIST. BERUFSUNFÄHIGKEITSSCHUTZ FÜR FAST ALLE BERUFE * Wir sind für dich da, wenn du einen Neustart brauchst – mit der Golden BU. Denn solltest du durch eine Erkrankung oder einen Unfall plötzlich deinen Beruf nicht mehr ausüben können, ist deine finanzielle Unabhängigkeit gefährdet. Unsere Berufsunfähigkeitsversicherung fängt dich auf. Wir bieten dir eine individuelle Lösung, die dich im Fall der Fälle finanziell absichert. Jetzt Angebot berechnen unter: LV1871.de/BU * Unter lv1871.de/BU können Sie herausfinden, ob und zu welchen Konditionen Ihr Beruf versichert wird.

AssCompact

Absicherung Makler Zudem Deutschland Vermittler Arbeitgeber Unfallversicherung Versicherer Unternehmen November

Neues von AssCompact.de

Absicherung Makler Zudem Deutschland Vermittler Arbeitgeber Unfallversicherung Versicherer Unternehmen November