Aufrufe
vor 1 Jahr

AssCompact 12/2018

  • Text
  • Makler
  • Unternehmen
  • Dezember
  • Versicherer
  • Beratung
  • Nachhaltige
  • Digitale
  • Berater
  • Vermittler
  • Digitalen

DKM-News 23. –

DKM-News 23. – 25.10.2018 - Messe Dortmund Warm-up und Dinner-Night: Netzwerken und Entspannung Den Startschuss zur DKM gibt das Warm-up. Tagsüber herrscht während des Messeaufbaus und der eigentlichen DKM-Tage ja bekanntlich geschäftiges Messetreiben in den Dortmunder Westfalenhallen. Am Abend aber gilt es dann für Aussteller und Messebesucher gleichermaßen, die gesammelten Eindrücke des Tages zu verarbeiten, die Fäden des persönlichen Netzwerks weiterzuspinnen und ein bisschen zu entspannen, um Energie für den kommenden Tag zu sammeln. Zu diesem Zweck bieten die DKM-Verantwortlichen alljährlich zwei groß angelegte Abendveranstaltungen an, die auch in diesem Jahr wieder regen Anklang fanden: Das Warm-up vor Messebeginn am Dienstagabend sowie die Dinner-Night am Mittwochabend zogen eine große Besucherschar an. Warm-up: Start vor dem Start Bestehende Kontakte werden gepflegt, neue geknüpft. Das Warm-up am Vorabend der DKM stellt traditionell den in - offiziellen Startschuss des zweitägigen Branchenevents dar. Und auch die diesjährige DKM feierte bereits am Abend vor dem ersten Messetag ihren Auftakt. Am Dienstag, 23.10.2018, füllte sich ab 19.00 Uhr die Halle 7 sehr schnell mit Ausstellern, die ihren Aufbau gerade zu Ende gebracht, und Fachbesuchern, die sich bereits am Vortag auf den Weg nach Dortmund gemacht hatten. Das Cateringkonzept mit Vorspeisenbuffet und verschiedenen Essensstationen, die an ein Foodtruckfestival erinnerten, kamen gut bei den Teilnehmern des Warm-ups an. In der Fachbesucherbefragung, die im Anschluss an die DKM verschickt wurde, äußerten sich die Teilnehmer extrem positiv über das kulinarische Angebot am Vorabend der Messe. „Gutes Essen in angenehmer Atmosphäre“, „Frisch, lecker, schnell“ und „Umfangreiches Angebot!“ sind nur einige der lobenden Aussagen, die getroffen wurden. Aber selbstverständlich geht es beim Warm-up nicht in erster Linie ums Essen. Vielmehr ist dies die erste Gelegenheit der DKM-Teilnehmer, sich auf die folgenden Messetage einzustimmen und das eigene Netzwerk zu pflegen. Dies bestätigten auch die Fachbesucher in der Befragung: „Das DKM Warm-up ist eine sehr gute Möglichkeit, Kontakte herzustellen und zu vertiefen“, resümierte einer der Teilnehmer und ein anderer fasste zusammen: „Ein toller Rahmen, um ungezwungen ins Gespräch zu kommen und zu bleiben.“ Alte Bekannte: Dieter Knörrer (bbg) und Angelo O. Rohlfs (VHV) Bei der Dinner-Night konnte man sich in feierlichem Rahmen austauschen. 96 Dezember 2018

www.die-leitmesse.de Die Coverband „Goodfellas“ heizte den Besuchern der DKM-Night wieder mächtig ein. Anzeige DAMIT IHRE KUNDEN IM NEUEN JAHR NICHT ALT AUSSEHEN. Mit EUROPA kräftig sparen: Noch bis Jahresende eine Risiko-Lebensversicherung für Ihre Kunden mit Beginndatum 01.12.2018 abschließen. * Dinner-Night: Feierliches Ambiente für das Halbzeit-Highlight Was gibt es Besseres, als nach einem erfolgreichen ersten Messetag den Abend unter Branchenkollegen in feierlichem Ambiente ausklingen zu lassen? Dies dachten sich auch die DKM-Organisatoren und bereiteten ihren Messeteilnehmern anläßlich der Messehalbzeit wieder einen ansprechenden Mittwochabend. Das Programm stand unter dem Motto „Essen, Netzwerken und Unterhaltung“. Und so fanden sich gegen 18.30 Uhr die Gäste zum ersten Teil der Veranstaltung ein. Sie alle hatten im Vorfeld Sitzplatzkarten erstanden, die zu einem Drei-Gänge- Menü in Halle 7 einluden. Aber zunächst kamen die Veranstaltungsteilnehmer zu einem kleinen Stehempfang mit Fingerfood zusammen und hatten hier bereits eine erste Möglichkeit, sich über das Erlebte, die Themen und die Eindrücke unkompliziert kurzzuschließen. Anschließend hieß es „Platz nehmen“, und die Tische füllten sich schnell. Das Drei-Gänge-Menü des Cateringhauses Stolzenhoff und das feierliche Ambiente der gedeckten Tische inspirierten die Gäste zu lockeren Gesprächen. „Nettes Beisammensein“, „Gute Möglichkeit des Austausches“, „Gute Gespräche in netter Atmosphäre“ lauteten denn auch die Urteile der befragten Fachbesucher. * Durch das niedrigere Eintrittsalter im Jahr 2018 anstatt in 2019 zahlt z. B. ein/e 40-jährige/-r Bankangestellte/-r, Nichtraucher/-in, Tarif E-RL bei einer Versicherungssumme von 200.000 € statt 18,30 € monatlich 16,58 €. (Zahlbeitrag nach Sofortverrechnung der Überschussbeteiligung. Diese ist für 2018 garantiert, nicht jedoch für die gesamte Laufzeit.) Umgerechnet auf eine Laufzeit von 20 Jahren werden dadurch 412,80 € gespart. Diese Summe entspricht 24,9 Monatsbeiträgen. Bis zu 25 Monatsbeiträge sparen. * Nach dem gemeinsamen Essen hatten die Dinner-Night-Teilnehmer die Wahl: Sie konnten entweder den Abend im Bar - bereich mit Cocktails, Wein oder Kaffee ausklingen lassen oder sich in der angrenzenden Halle zusammen mit den Laufkarteninhabern von der guten Laune der Band anstecken lassen. Nachdem die Coverband „Goodfellas“ im letzten Jahr so gut angekommen war, hatte man sich für eine Zugabe entschieden. Und auch in der diesjährigen Fachbesucherbefragung äußerten sich viele der Gäste wieder positiv über das musikalische Programm: „Die HAMMER Band vom letzten Jahr war wieder da!“. Das Konzept der diesjährigen Dinner-Night ging auf und entsprechend urteilten auch die Fachbesucher abschließend: „Die Dinner-Night ist eine Top-Veranstaltung!“ Ein anderer Besucher schrieb: „Die Dinner-Night ist ein super Ausgleich zum Berufsalltag.“ Ein schöneres Lob gibt es kaum. WWW.EUROPA-VERTRIEBSPARTNER.DE ODER 0221 5737-300

AssCompact

AssCompact 05/2019
AssCompact 04/2019
AssCompact 03/2019
AssCompact 02/2019
AssCompact 01/2019
Makler Unternehmen Dezember Versicherer Beratung Nachhaltige Digitale Berater Vermittler Digitalen

Neues von AssCompact.de