Aufrufe
vor 6 Monaten

AssCompact 12/2020

  • Text
  • Dezember
  • Vermittler
  • Altersvorsorge
  • Makler
  • Unternehmen
  • Digitale
  • Versicherer
  • Vertrieb
  • Deutschland
  • Digitalen

ASSEKURANZ | News

ASSEKURANZ | News Continentale steigt ins bKV-Geschäft ein (ac) Mit dem neuen Angebot ConCEPT steigt die Continentale in die betriebliche Krankenversicherung (bKV) ein. Das Prinzip von ConCEPT Choose: Der Arbeitgeber stellt in der bKV jedem seiner Mitarbeiter ein Gesundheitsbudget zur Verfügung. Jeder Mitarbeiter bestimmt individuell, welche Leistungen er innerhalb dieses Budgets und der versicherten Leistungen in Anspruch nehmen möchte. Das Unternehmen wählt bei ConCEPT Choose ein jährliches Gesundheitsbudget für die Beschäftigten aus: 400, 800 oder 1.200 Euro pro Jahr und Mitarbeiter. Das Produkt ist arbeitgeberfinanziert. Die Arbeitnehmer können die Zusatzver - sicherung auch bei Ausscheiden oder im Ruhestand privat fortsetzen. Der Arbeitgeber kann zudem den Familienan - gehörigen den Zugang zur arbeitnehmerfinanzierten bKV öffnen. Für beide Gruppen gelten die gleichen Leistungen wie für Mitarbeiter. Budget weiter ausbauen Werden in einem Jahr keine Leistungen in Anspruch genommen, können Arbeitnehmer jeweils 10% ihres Grundbudgets über fünf Jahre lang ansparen. In der Spitze können sie dann auf ein Budget von maximal 1.800 Euro kommen. Zu den Leistungen gehören im ambulanten Bereich Sehhilfen und refraktive Chirurgie, Heilpraktikerleistungen im Rahmen des Gebührenverzeichnisses für Heilpraktiker (GebüH) und zahlreiche Vorsorgeuntersuchungen wie zum Beispiel Glaukom- Früherkennung oder Prostata-Vorsorge. Stationär gibt es 150 Euro ab dem fünften Tag bei Krankenhausaufenthalten und beim Zahnarzt professionelle Zahnreinigung, Zahnersatz, Implantate oder die Parodontose-Behandlung. Wofür der Arbeitnehmer dieses Budget verwendet, entscheidet er selbst. Eine Gesundheitsprüfung oder Wartezeiten gibt es bei ConCEPT Choose nicht; das Höchstalter liegt bei 70 Jahren. Einzige Voraussetzung für das Unternehmen: Es müssen mindestens zehn Mitarbeiter versichert werden. Diese können über ein Online-Portal angemeldet werden und die Daten können grundsätzlich online verwaltet werden. Jeder Mitarbeiter bestimmt individuell, welche Leistungen er innerhalb des bKV- Budgets und der versicherten Leistungen in Anspruch nehmen möchte. © Brian Jackson – stock.adobe.com WWK feilt an ihrer Kfz-Versicherung (ac) Die WWK Allgemeine Versicherung AG hat jüngst eine überarbeitete Kfz-Versicherung präsentiert. So besteht in der Tarifvariante Kaskover - sicherung Kfz plus nun auch Versicherungsschutz bei Dachlawinen oder wenn infolge eines Raubs bzw. Einbruchdiebstahls Tür- und Zündschlösser ausgewechselt werden müssen. Außerdem beinhaltet der Tarif eine Neupreisentschädigung sowie eine Kaufpreisentschädigung. Abgesichert sind der Zusammenstoß mit Tieren aller Art sowie die Folgeschäden von Tierbiss- oder Kurzschlussschäden. Des Weiteren hat die WWK auch die Ver - sicherungsbedingungen im Hinblick auf automatisiertes bzw. autonomes Fahren präzisiert. Abgedeckt sind nun auch Schäden, die durch einen Ausfall von Assistenzsystemen, durch einen Fehler infolge eines Software-Updates des Herstellers oder durch einen Hackerangriff auf die Fahrzeug-Software entstanden sind. Mehrere Zusatzoptionen Mit Zusatzoptionen lässt sich der Versicherungsschutz zudem indivi - dueller gestalten. Neu ist beispielsweise ein optionales Werkstattmanagement gegen Beitragsnachlass. Darüber hinaus gibt es die Zusatzoptionen Kasko Xtra Schutz, FahrerUnfallschutz, Rabattschutz, Kfz Schutzbrief sowie speziell für geleaste Fahrzeuge die GAP-Deckung. Über das WWK-Kundeninformationsportal können sich Ver sicherte selbstständig eine internationale Versicherungskarte ausstellen oder den vereinbarten Fahrerkreis vorübergehend kostenfrei erweitern. 22 Dezember 2020

Tier-KV: SantéVet geht auf deutschen Markt (ac) Mit der Allianz als Versicherungspartner wagt sich ein neuer Player auf den deutschen Markt für Tierkrankenversicherungen: Der Makler SantéVet, seit Jahren Marktführer in Frankreich sowie in Belgien, will nun auch hierzulande durchstarten. SantéVet ist eine 2003 eigens für Tierkrankenversicherungen ins Leben gerufene Marke der Unternehmensgruppe La Compagnie des Animaux und bietet ausschließlich Krankenversicherungen für Haustiere an. Abgesichert sind bei SantéVet tier - medizinische Kosten bis zu 90% der Tierarztrechnung sowie die Kosten für erforderliche Vorsorgeuntersuchungen wie Impfungen. Für Hunde und Katzen gibt es einen „All-in- One“-Tarif mit freier Tierarztwahl und weltweitem Versicherungsschutz. Tierärzte können die therapeutische Behandlung frei wählen ebenso wie das Honorar. Bei diesem Tarif übernimmt die Versicherung Tierarztkosten während der gesamten Lebensdauer des Tieres bis zu 85% – bis zu 5.000 Euro pro Jahr. Zudem hält der Tarif weitere Spezifika bereit. Anzeige DAMIT IHRE KUNDEN IM NEUEN JAHR NICHT ALT AUSSEHEN. Mit EUROPA kräftig sparen: Noch bis Jahresende eine Risikolebensversicherung für Ihre Kunden mit Beginndatum 01.12.2020 abschließen. * * Durch das niedrigere Eintrittsalter im Jahr 2020 anstatt in 2021 zahlt z. B. ein/e 40-jährige/-r Bankangestellte/-r, Nichtraucher/-in seit mind. 10 Jahren, Tarif E-RL bei einer Versicherungssumme von 200.000 € statt 14,67 € monatlich 13,24 €. (Zahlbeitrag nach Sofortverrechnung der Überschussbeteiligung. Diese ist für 2020 garantiert, nicht jedoch für die gesamte Laufzeit.) Umgerechnet auf eine Laufzeit von 20 Jahren werden dadurch 343,20 € gespart. Diese Summe entspricht 25,9 Monatsbeiträgen. Bis zu 25 Monatsbeiträge sparen. * „Cat Indoor“ für Wohnungskatzen Eigens für Wohnungskatzen bietet SantéVet die Katzenkrankenversicherung „Cat Indoor“. Hier übernimmt die Versicherung Tierarztkosten bis zu 90%, die jährliche Obergrenze liegt bei 1.800 Euro. Des Weiteren wird therapeutisches Futter mit einer Pauschale von 50 Euro erstattet und zusätzlich gibt es eine Vorsorgepauschale in Höhe von 50 Euro. WWW.EUROPA-VERTRIEBSPARTNER.DE ODER 0221 5737-300

AssCompact

Dezember Vermittler Altersvorsorge Makler Unternehmen Digitale Versicherer Vertrieb Deutschland Digitalen

Neues von AssCompact.de

Dezember Vermittler Altersvorsorge Makler Unternehmen Digitale Versicherer Vertrieb Deutschland Digitalen