Aufrufe
vor 13 Monaten

ASSCOMPACT SONDEREDITION BETRIEBLICHE VERSORGUNG 2021

  • Text
  • Betriebliche
  • Unternehmen
  • Asscompact
  • Arbeitgeber
  • Sonderedition
  • Versorgung
  • Altersversorgung
  • Krankenversicherung
  • Mitarbeiter
  • Arbeitnehmer

News bAV-Wissenslücken

News bAV-Wissenslücken auch in großen Firmen Was die betriebliche Altersversorgung angeht, klaffen auch bei Beschäftigten in großen Unternehmen erhebliche Wissenslücken. Dies hat eine Umfrage des Beratungs- und Dienstleistungsunternehmens AON ergeben. Demnach weit selbst in Großunternehmen jeder fünfte Arbeitnehmer nichts über die betriebliche Altersversorgung. Insbesondere Geringverdienende sind schlecht informiert. So glaubt in der Gruppe der Geringverdiener mit einem Bruttoeinkommen bis 2.200 Euro mehr als ein Viertel, ihr Arbeitgeber biete keine betriebliche Altersversorgung an, bzw. weiß es nicht. Dies zeige laut AON einmal mehr, dass in Sachen Kommunikation zum Thema bAV akuter Handlungsbedarf bestehe. 18,8% der Arbeitnehmer wissen nicht, dass ihr Chef eine bAV anbietet. Bei denjenigen, die über die bAV Bescheid wissen, ist das Interesse dagegen groß. Aufs Ganze betrachtet nehmen nur 14,7% aller Mitarbeiter die bestehenden Angebote nicht wahr. Der Anteil der Frauen liegt mit 18,4% hierbei etwas höher als der der Männer mit 11,5%. Die größte Lücke besteht bei Geringverdienern: Über ein Viertel von ihnen nutzt die Angebote des Arbeitgebers nicht. Die Online-Studie zum Thema „Wertigkeit der betrieblichen Altersversorgung“ wurde im Juli 2020 durchgeführt. Es nahmen rund 1.000 Mitarbeiter in Deutschland aus Unternehmen mit mindestens 5.000 Beschäftigten teil. (AC) © blacksalmon – stock.adobe.com Benefits: So denken Personaler über bAV und bKV Die betriebliche Altersversorgung (bAV) gehört für die meisten mittelständischen Unternehmen zum Standardangebot an die Mitarbeiter. Zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage unter Personalverantwortlichen des Beratungsunternehmens Pension Capital. Demnach sehen alle befragten Per sonaler bAV-Angebote 2021 als absolut notwendig an und berichten von steigender Nachfrage in ihren Unternehmen. Die bAV ist heutzutage praktisch Standard, gehört unter den Benefits sozusagen zum „Muss“. Müssten sich die Unternehmen von irgendwelchen Benefits wieder verabschieden, so wäre es der Umfrage zufolge am wenigsten die bAV. Die Personaler wünschen sich jedoch noch höhere Wahrnehmung der Angebote als Arbeitgeberleistung. Laut PensionCapital- Studie wird die bAV aber in mehr als einem Drittel der befragten Unternehmen stark als Produktanbieter-Thema gesehen. Hier zeige sich den Studienautoren zufolge, dass das Bewerben der Arbeitgeber-Benefits oftmals falsche Schwerpunkte setze. Den steigenden Verwaltungsaufwand hingegen nehmen die Personaler als Mangel wahr. Die vollständige Digitalisierung der Dienstleistungskette ist vielfach noch nicht gegeben, obwohl sie bereits möglich ist. Ein im Gegensatz zur bAV in über drei Viertel der Unternehmen als neutral angesehener Benefit ist die bKV. Allerdings ist sie der Studie zufolge noch nicht in nennenswertem Umfang in den Unternehmen angekommen. Noch nicht einmal 10% der befragten Unternehmen nutzen sie und die Befragten haben sich noch keine Meinung dazu gebildet. Die Studienautoren gehen aber davon aus, dass sich dies in den nächsten Jahren ändern wird. (AC) 18 AssCompact | Sonderedition

Die betriebliche Pflegelösung für Weltenvereiner Der Pionier in der bKV bringt seine neueste Innovation: Die Vereinbarkeit von Pflege und Beruf steht jedem gut zu Gesicht. Begeistern Sie Ihre Firmenkunden mit einem einzigartigen Konzept. Mehr Infos unter: www.bkvFEELcare.de Sonderedition | AssCompact 19

AssCompact

Betriebliche Unternehmen Asscompact Arbeitgeber Sonderedition Versorgung Altersversorgung Krankenversicherung Mitarbeiter Arbeitnehmer

Neues von AssCompact.de

Betriebliche Unternehmen Asscompact Arbeitgeber Sonderedition Versorgung Altersversorgung Krankenversicherung Mitarbeiter Arbeitnehmer